Die deutsche Parkinson Vereinigung ist eine Selbsthilfevereinigung,die 1981 von Menschen gegründet wurde die selbst von der Parkinson Krankheit betroffen waren.

Das Parkinsonsyndrom ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen.Jedoch ist die Ursache der Krankheit bis heute noch nicht geklärt.Die Krankheit ist nicht heilbar aber behandelbar.

Der Landesverband Thüringen zählt zurzeit :

16 Selbsthilfegruppen und 2 Kontaktgruppen

Wir verstehen uns als Zusammenschluss von Betroffenen und Angehörigen,die sich in Zusammenarbeit mit Ärzten und Mitarbeitern von Heilberufen mit der Krankheit auseinandersetzen.

"Wer sich in der Einsamkeit vergräbt,ist zum scheitern verurteilt"

Unsere Arbeit wird durch die GKV Thüringen unterstützt.